VORSORGEN?

WOZU? ES IST EH

IMMER ALLES DA.

Die Corona-Pandemie oder der Ukraine-Krieg haben uns gezeigt, dass sicher geglaubte Dinge sich von einem Tag auf den anderen völlig ändern können. Für viele Menschen ein Schockerlebnis, sind wir doch zum Glück seit Jahrzehnten von schwerwiegenden Krisen verschont geblieben. Dabei haben wir noch richtig Glück gehabt, da die Versorgung während der gesamten Zeit weiter funktioniert hat. Wir haben zwar vor dem ersten Lockdown leere Regale gesehen. Dies aber nur, weil viele Menschen kurzfristig ihr Einkaufsverhalten verändert haben. Das wäre nicht notwendig gewesen, hätten wir uns bereits vorher mit dem Thema Vorsorge beschäftigt.

Die zivilgesellschaftliche und überparteiliche Initiative „Mach mit! Österreich wird krisenfit!“ möchte daher aufrütteln und dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen fit für die nächste Krise werden.

Viele Menschen sind bereits krisenmüde. Das ist durchaus verständlich. Jedoch wird die nächste Krise nicht darauf warten, bis wir wieder bereit sind. Ganz im Gegenteil. Der Ukraine-Krieg hat bereits eine Reihe von Schockwellen losgetreten, welche uns mit Sicherheit in den nächsten Jahren noch in vielen Bereichen beschäftigen werden. Ob das die vakante Gaskrise oder steigende Lieferkettenprobleme betrifft, die Folgen können sehr vielschichtig sein. Wir sollten uns daher auf eine sehr turbulente Zeit einstellen, die sich wohl nicht so rasch wieder beruhigen wird.

Daher: Wer fit und vorbereitet ist und mit Turbulenzen rechnet, kann besser mit überraschenden Ereignissen umgehen!

AUSGANGSLAGE

LEBENSMITTELVERSORGUNG

Besonderes Ziel der Initiative „Mach mit! Österreich wird krisenfit!“ ist es, mit dem Lebensmittelhandel eine breite Kampagne auf die Beine zu stellen, um möglichst viele Menschen zu erreichen und zur Vorsorge zu bewegen.

TEAM & PARTNER

Herbert Saurugg, MSc
Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge

Partnerinitiativen

In Deutschland wird gerade die ebenfalls zivilgesellschaftliche Partnerinitiative „Schritt-für-Schritt krisenfit“ vorbereitet.

UNTERSTÜTZER

KONTAKT

Österreichische Gesellschaft für Krisenvorsorge
machmit@krisenfit.jetzt
+43 660 3633896